Ihre Schwertfischskizze
Versuchen Sie jetzt "Ihren" Schwertfisch einmal aufzuzeichnen, sowohl was die Vergangenheit, als auch was Ihre Pläne für die Zukunft betrifft. Um Ihnen das Zeichnen zu erleichtern, orientieren Sie sich an folgender Schwertfischskizze. Sie erhalten dann einen von folgenden vier Schwertfisch-Typen.
 

Typ 1: Ganzkörpermuffel

stark überernährt,
stark unterbewegt,
hoher TÜ

Sie müssen dringend etwas tun! Sie wiegen zuviel und bewegen sich zu wenig. Sie sind stark gefährdet, krank zu werden. Sie sollten sofort mit dem Schwertfisch-KörperKonzept beginnen!
Da Sie auch einige Kilo abnehmen sollten, nehmen Sie sich für die Phase 2 eher 6 als 3 Monate vor. Aber freuen Sie sich: Nach dieser Zeit haben Sie alle Chancen, Ihre Körperbalance zu erreichen.

 

Typ 2: Fresstyp

stark überernährt,
leicht unterbewegt,
mittlerer TÜ

Sie haben ein Ess–Problem. Da Sie sich aber viel bewegen, sind die Gefahren und die Risiken nicht so groß. Dennoch sollten Sie sich besser ernähren und einige Kilo abnehmen.
Beginnen Sie das Schwertfisch-Körper-Konzept möglichst bald und wählen Sie für die Phase 2 einen Zeitraum von 3 Monaten, wenn Sie rund 3 Kilo, aber einen Zeitraum von 6 Monaten, wenn Sie rund 5 Kilo abnehmen wollen. Bei noch mehr sollten Sie vorher Ihren Arzt konsultieren.

 

Typ 3: Bewegungsmuffel

stark unterbewegt,
leicht übernährt,
mittlerer TÜ

Sie sitzen in der Falle. Obwohl man es Ihnen gar nicht ansieht, geht es Ihnen mit Ihrem Körper nicht gut. Sie sitzen zu viel herum, zu Hause und bei der Arbeit. Sie fühlen sich müde, schlaff und lahm.
Die richtige Strategie für Sie ist ganz klar: Bringen Sie Bewegung in Ihr Leben. Täglich bis zu eine Stunde! Wenn Sie sich dann noch qualitativ besser ernähren, werden Sie ein Wunder mit Ihrem Körper erleben. Starten Sie mit dem SKK!

 

Typ 4: Körperbewusste

leicht überernährt,
leicht unterbewegt,
wenig TÜ

Bei Ihnen scheint das meiste o. k. zu sein. Ist für Sie das SKK überhaupt sinnvoll? Obwohl Ihre Ausgangslage ganz gut ist, empfehle ich Ihnen, es anzuwenden.
Es fällt Ihnen leicht und macht Ihnen klar, wo Sie Fehler begehen und wo Sie mit wenig Mühe körperlich bewusster werden können. Sie werden mit dem Schwertfisch viel Freude erleben.